HABT IHR FRAGEN, ANREGUNGEN ODER MÖCHTET UNS WARUM AUCH IMMER KONTAKTIEREN SCHREIBT UNS GERNE AN

OVERLIGHT-FILMPRODUKTION@GMX.DE oder nutzt den LIVE-CHAT der Website unten rechts!

Lost Place Harz Leipzig

DARÜBER HINAUS FREUEN WIR UNS SEHR ÜBER EUER FEEDBACK IN UNSEREM ONLINE-GÄSTEBUCH!

Lost Places Gästebuch

LOST PLACES KONTAKT


Kommentare: 129
  • #129

    Bernd (Sonntag, 06 August 2017)

    Super Filme! Weiter so!

  • #128

    Ute M. (Freitag, 28 Juli 2017 00:14)

    Heute haben wir die zweite DVD angeschaut. Ich war gestern so begeistert, dass ich mir nicht vorstellen konnte, dass es noch besser geht. Aber der zweite Teil hat mir geradezu Tränen in die Augen getrieben. Der alte Herr von der Napola greift mit seiner Geschichte wirklich das Herz an. Aber auch die alte Dame vom Hotel und der ältere Herr am Ende des Films ... Wahnsinn! Wird es denn weitere Teile geben. Ich hoffe das sehr. Ganz großes Lob an das Filmteam! LG Ute

  • #127

    Ute M. (Donnerstag, 27 Juli 2017 02:20)

    Gestern sind beide Dvds von Vergessen im Harz bei mir angekommen. Heute habe ich den ersten Teil geschaut und habe so manchen Ort auch wieder erkannt, den ich selber schon besucht habe. Absolut klasse gemacht der Film! Morgen Abend ist schon für den zweiten Teil reserviert und ich bin schon ganz gespannt :)
    Vielen Dank für die schnelle Zusendung und die tolle Idee,e Geschichten der vergessenen Orte auf diese Art und Weise zu erzählen. Macht weiter so! LG Ute

  • #126

    H.-J. Städtler (Montag, 22 Mai 2017 04:25)

    Danke für die schnelle Zusendung der DVD „Vergessen im Harz II“. Den Film habe ich mir innerhalb weniger Tage bereits zweimal angeschaut. Er ist informativ, nimmt mich im besten Sinne mit und er ist berührend. Es ist eine Mischung von „Aha, das wusste ich noch gar nicht!“ und „Warum dieser oft rettungslose Verfall, nachdem die Häuser 100 Jahre und zwei Weltkriege überstanden haben?“. Und wenn dann noch der 2016 verstorbene Brockenwirt Steinhoff im Film schildert, wie in Schierke seit 1990 nacheinander zwei Hotels verfallen und abgerissen worden sind und das Hotel Heinrich Heine bekannterweise nun seit kurzem ebenfalls nicht mehr existiert und das ehemalige FDGB-Heim Hermann Duncker mit hoher Wahrscheinlichkeit den selben Weg gehen wird, dann wird auch mir an dem Beispiel wieder sehr bewusst, wie ambivalent in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht (kulturelles Erbe) die sogenannten Nachwendejahre für Teile Ostdeutschlands waren. Zusammenfassend möchte ich sagen: Ein sehr, sehr guter Film, einprägsame und gleichzeitig stimmungsvolle Bilder, sehr gute Wortbeiträge bzw. Erzählungen, super Filmmusik…weiter so!

  • #125

    Clara H. (Sonntag, 23 April 2017 17:21)

    Als großer Fan von Lost Places hab ich mir nun endlich alle Filme von euch angeschaut. Eindeutig die besten Lost Place Dokumentationen die ich bis jetzt gesehen habe! Schöne Auswahl der Lost Places, tolle Bilder, sehr interessante Geschichten mit passender Hintergundmusik wunderschön in Szene gesetzt. Im Gegensatz zu vielen Videos die ich von YouTube kenne merkt man den Filmen die Professionalität und die Liebe zum Detail an. Ich hoffe, das es auch vom Harz noch einen dreitten Teil geben wird. Macht weiter so!!!

  • #124

    Olaf (Freitag, 21 April 2017 16:52)

    Sehr interessante Dokumentarfilme auf sehr hohem Niveau. Hut ab! Ich habe bisher nur die beiden Filme über den Harz gesehen und bin absolut begeistert. Die Leipziger Reihe werde ich mir auch noch bestellen. Weiter so! Mfg Olaf

  • #123

    Michael Deutschbein, Thale (Dienstag, 31 Januar 2017 22:37)

    Also, ich kann nur eins sagen. Ich war begeistert vom ersten Teil und habe Teil 2 gleich hinterher bestellt. Es ist eine großartige Dokumentation über Schauplätze ,die ich auch selber noch kenne. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil.
    MfG Michael Deutschbein

  • #122

    Sven Breitenbach (Sonntag, 22 Januar 2017 16:47)

    Sehr geehrtes Team vom LP Filmen

    Ich habe mir vor kurzem beide DVD "Vergessen im Harz" bei Euch bestellt.
    Danke für das schnelle schicken!
    Bis jetzt habe ich erst Teil I geguckt und muß sagen... Top gemacht.
    Weiter so....
    Leider habt ihr das "Albrechtshaus" nicht mehr ganz gesehen, sonder nur nachdem ein (oder mehrere) bekloppte es angezündet haben...
    Weil ich ein gelegenheitsgeocacher bin, und LP Caches sehr mag, sind die Videos sehr informativ....
    Aber wenn der LP abgesperrt ist, ist auch meist kein Cache oder Station im Gebäude...
    Bin schon auf Teil II gespannt...
    Kommt noch ein Teil xy?

    LG Sven Breitenbach

  • #121

    Lisa (Samstag, 21 Januar 2017 20:47)

    Danke für die schnelle Lieferung.
    Der 1 Teil"Vergessen im Harz" war schon gut aber der 2 Teil war noch besser. Ballenstedt da bekommt man eine gänsehaut wie der Mann es erzählt hat, was er alles mitgemacht hat, und ihm die Tränen in den Augen standen.

  • #120

    Jenny (Donnerstag, 19 Januar 2017 14:27)

    Vielen Dank für Vergessen im Harz!
    Habe mir jetzt auch endlich beide Teile zukommen lassen und schaue sie bestimmt noch ein drölftes Mal. =)
    Ich kann eure Leidenschaft sehr gut nachvollziehen. Ich war als Kind oft dort meine Familie besuchen und fand schon immer dass der Harz einen besonders in den Bann ziehen kann.
    Viel Daumendrücken dass es einen weiteren Teil geben wird!

  • #119

    Mark (Samstag, 07 Januar 2017 18:50)

    Hallo

    Ich habe heute wieder mal den zweiten Zeil von Vergessen im Harz gesehen.

    Und immer wieder sind gerade die Erzählungen der Zeitzeugen doch sehr ergreifend.
    Besonders nach dem Bericht über Ballenstedt bleibt immer noch ein dicker Kloß im Hals.

    Vielen Dank für die tolle Dokumentation!

    Die Premiere für den nächsten Teil haben wir uns auch fest vorgenommen!

    Schöne Grüße aus Ostwestfalen

    Mark

  • #118

    Steve (Samstag, 31 Dezember 2016 14:35)

    Sehr schöne Arbeit von Euch, habe den ersten Teil bereits mehrmals gesehen und nun auch den zweiten Teil bestellt.
    Sehr Interessant auch mehr Informationen über die Gebäude zu erhalten und die Interviews der Zeitzeugen sind auch sehr gelungen.
    Hoffe sehr das es nicht der letzte Teil sein wird.

    Macht weiter so!!!

  • #117

    Chris (Donnerstag, 29 Dezember 2016 19:30)

    Ich habe durch Zufall von Euren Dokumentationen erfahren.Habe mir Teil 1 und 2 sofort bestellt.Der Versand erfolgte sehr schnell.Nachdem ich mir den 1. Teil angesehen hatte,mußte gleich der 2. hinterher.Die Berichte sind so fesselnd,das man noch Stunden weitergucken möchte.Ich freue mich schon riesig auf den 3.Teil.Die Interviews mit Zeitzeugen lassen die Geschichten der Gebäude unheimlich lebendig erscheinen.Dank Eurer Arbeit betrachtet man solche Orte bei der nächsten Durchreise ganz bestimmt mit anderen Augen.Macht bitte weiter so,Objekte gibt es ja genug.

  • #116

    Romana (Mittwoch, 28 Dezember 2016 20:04)

    Nach technischen Problemen mit Teil2 aus "Vergessen im Harz"die aber sofort Gelöst wurden, möchte ich mich auf diesem Wege nochmals bei Ihnen Bedanken
    Die Filme sind toll und werden in meinem Archiv einen Würdigen platz erhalten
    mfg Romana

  • #115

    Cathrin (Mittwoch, 30 November 2016 13:19)

    Tolle Seite und tolle Filme, es ist so schade, dass so viele Gebäude vernachlässigt worden sind, bei uns in MV sehen auch viele alte Gebäude und Anlagen so aus.

  • #114

    Marcus Kruschel (Samstag, 26 November 2016 11:21)

    Tolle Seite. Freue mich auf weitere Geschichten aus Harz und Umgebung. Ein Newsletter (Emailbenachrichtigung) wenn neue Geschichten verfügbar sind, wäre prima.

    Weiter so.

  • #113

    Sven P. (Montag, 14 November 2016 16:37)

    Hallo zusammen, bin durch Zufall auf eure Doku "Vergessen im Harz 1 und 2" gestoßen und habe sofort
    Bestellt. Unglaublich gut gemacht und mit vielen Informationen von den Zeitzeugen, bin echt begeistert. Leider sind wohl die Tage der meisten Gebäude gezählt, was wirklich traurig ist, da es sich um einzigartige Bauten handelt. Dank euch wurde alles auf Film verewigt, vielen Dank dafür, Gruß Sven P.

  • #112

    Grüne Angela (Mittwoch, 07 September 2016 16:31)

    Haben uns gleich nach Ankunft der DVD´s Teil I und II hintereinander angesehen. Ihr habt Euch viel Arbeit gemacht. Super Dokumentationen! Schade nur um die leer stehenden und verkommenen Gebäude. Kann man und muss man nicht verstehen! Freuen uns auf den III. Teil! Liebe Grüße an Euer Team! Familie Grüne

  • #111

    Marie (Mittwoch, 03 August 2016 20:29)

    Vielen Dank für die schnelle Zusendung der beiden DVD´s. Der erste Film hat mich so gefesselt, dass ich den zweiten direkt im Anschluss eingelegt habe. Es ist sehr beeidruckend, was ihr da eingefangen habt. Tolle Bilder der alten Bauten und super Zeitzeugeninterviews, die gerade im zweiten Teil sehr nahe gehen. Nun freue ich mich schon auf den dritten Teil. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bescheid geben könnt, wenn der Film erhältlich ist, damit ich ihn nicht verpasse. Macht unbedingt weiter so!!!

  • #110

    Meyer (Sonntag, 31 Juli 2016 20:13)

    Wir haben wieder als ehemalige Harzer mit Begeisterung, und aber auch Erschütterung, den 2. Teil angesehen. Es waren sehr interessante Bauten dabei, die auch im ehemaligen Sperrgebiet und damit für uns zu DDR-Zeiten nicht zugänglich waren. Was uns an diesem Teil etwas störte waren die sehr persönlichen Interviews, die oft nichts mit den Bauten zu tun hatten. Es sind sicher Schicksale und wir werden uns auch das Buch von Herrn Kleinau zulegen, aber hier imFilm waren die Ausführungen über sein Leben für uns zu ausführlich .Es hätte vielleicht etwas mehr auf die DDR -Vergangenheit eingegangen werden können, zumindestens im Fall von Ballenstedt. Aber auch der ehemalige Brockenwirt, der ja nun viele Einrichtungen betrieben hat, kommt sehr zeitintensiv vor.
    Ansonsten, macht weiter, wir warten auf Teil 3!

  • #109

    Helmut Hanke (Mittwoch, 13 Juli 2016 16:04)

    Hallo Enno,
    gestern kam die dvd "Vergessen im Harz 2".Superschnelle Lieferung.Danke. Teil 1 hatten wir uns 2015 im Harz gekauft. Wir sind von beiden Teilen sehr berühert.Wir fahren seit 1989 in den Harz und sind mit der Gegend sehr verbunden.Was in den Filmen gut zum Ausdruck kommt ist,unserer Meinung nach,die Ignoranz und die Gleichgültigkeit der zuständigen Institutionen.Soetwas regt uns auf!
    Du und das Team habt eine hervorragende Arbeit gemacht. Was bestimmt nicht immer einfach war.
    Sehr schön ist auch das Gedenken an Hans Steinhoff in dem Trailer. Danke dafür!

  • #108

    Sabine Pfeil (Sonntag, 10 Juli 2016 17:27)

    Vielen Dank für die komplikationslose Zusendung der beiden DVD's über den Harz.
    Diese Filme, die mein Mann und ich auch schon in Hannover im Apollo-Kino begeistert gesehen haben, sind ja ein wahrer Schatz!
    Diese vielen erlebten Geschichten hinter der Geschichte der verlassenen Gebäude haben vergangene Zeiten wieder lebendig werden lassen. So traurig es auch heute an manchen dieser Orte aussieht - die Erinnerungen der Menschen, die - ob privat oder beruflich - einst in den noch intakten Häusern ein Stück ihrer eigenen Lebensgeschichte gelebt haben, lassen den Glanz früherer Zeiten wieder auferstehen. Meine Fantasie schlägt jedenfalls Purzelbäume, wenn ich solche Geschichten höre und dann die stimmungsvollen Bilder der heutigen Ruinen sehe.
    Plötzlich scheint da wieder Leben einzuziehen in den alten Gemäuern. Man hat das Gefühl, dass da wieder Menschen durch die verlassenen Flure und Zimmer eilen, ihrer täglichen, manchmal auch sicher mühsamen, Arbeit nachgehen, aber auch ihren Urlaub genießen oder fröhlich lachen und feiern.
    Vielen Dank an euer Team für diese beiden Filme, die die alten, verlassenen Häuser - welche vielleicht eines Tages abgerissen werden und neuem Leben Platz machen - durch die persönlichen Erinnerungen der Zeitzeugen nicht in Vergessenheit geraten lassen.
    Und auch ein herzliches Danke an all die Zeitzeugen, die ihre Erinnerungen für diesen Film preisgegeben haben - Erinnerungen, die vielleicht nicht immer nur schön, sondern auch mal sehr schmerzlich waren.
    Liebe Grüße aus Hannover, Sabine Pfeil

  • #107

    Liane Weber (Freitag, 01 Juli 2016 18:21)

    Hallo,
    gestern sind die beiden DVDs bei uns eingetroffen und wir haben sie uns sofort angesehen.
    Dabei kamen viele schöne Erinnerungen in uns auf und es ist echt erschreckend,was aus manchen Häusern geworden ist.
    Besonders der 2.Teil war für uns sehr spannend.Wir kennen die Gebäude und auch die Gesprächspartner persönlich.Eine super Erinnerung an unsere Kinder-und Jugendzeit ( bei mir sogar bis 2011) in Schierke und Elend.
    Seit dem 28.Juni wird nun das Heine-Hotel abgerissen.... und den anderen Hotels und Sanatorien wird wohl dasselbe irgendwann passieren.Schade,das sich nie jemand für den Erhalt gefunden hat....
    Wir sind froh,dass wir ein Stück unserer Heimat jetzt auf DVD haben und sie auch unseren Kindern und Enkelkindern zeigen können.
    Vielen Dank nochmals....vielleicht gibt es ja auch mal einen Teil 3

  • #106

    Liane Weber (Samstag, 25 Juni 2016 19:34)

    Bin durch Zufall auf diese DVD gestoßen. Wir kommen beide aus dem Harz und sind dort groß geworden .Ich selbst habe von 1978 bis zur Schließung im NVA-Kurheim/Benneckenstein als Zivilangestellte gearbeitet.Die vielen FDGB-Heime in Schierke und Elend kennen wir durch unsere Eltern bzw.unsere Ferienarbeit während unserer Schulzeit.
    Sicher kommen beim Ansehen der Filme alte Erinnerungen auf und wir freuen uns total darauf.
    Sicher gibt es dann ein Feedback von uns.

  • #105

    Wolfgang Denia (Donnerstag, 23 Juni 2016 11:53)

    Ich wandere seit vielen Jahren auf mehrtägigen Touren durch den Harz und habe mir dabei oft die Frage nach Vergangenheit und Geschichte abseits des Weges liegender vergessener Orte gestellt.
    Nachdem ich leider im Kino den Film verpasst hatte, freue ich mich umso mehr über die DVD. Ihr habt eine bemerkenswerte Arbeit abgeliefert.
    Chapeau vor dem was Ihr da an Recherche geleistet und wie Ihr es mit Zeitzeugen ins Bild gesetzt habt.
    Werde demnächst die zweite DVD bestellen.

  • #104

    Fanny (Sonntag, 19 Juni 2016 14:16)

    Liebes Team,
    ganz, ganz herzlichen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe! Ihr macht tolle Arbeit. Die DVDs sind hochinteressant, die Bilder und Geschichten berühren. Viel Erfolg weiterhin!

  • #103

    Yvonne (Montag, 13 Juni 2016 15:51)

    Mit Spannung erwartete ich die zweite Dokumentation von den vergessenen Orten, Location 's im Harz. Seit 2 Jahren fahre ich immer als Urbexerin auf Pixel Pirsch in den Harz, nutze meinen Urlaub dafür. Einen Großteil der Location ' habe ich schon besucht und bin immer völlig fasziniert welche architektonischen Schönheiten da verfallen ....das kommt nie wieder. ...
    Die geschichtlichen Hintergrund Geschichten der Zeitzeugen aus aus eurer Dokumentation runden alles ab . Topp! !! Ein großes Lob an das gesamte Film Team!

  • #102

    Yvonne (Montag, 13 Juni 2016 15:51)

    Ich bin eine begeisterte Urbexerin und finde die beiden Harz DVD s sehr gut und informativ gemacht! !!
    Den Harz besuche ich seit 2 Jahren immer wieder wenn ich Urlaub habe, Frühling, Sommer u Herbst. Fazinierend von der Landschaft und der Geschichte! Sehr sehr viele Location 's aus deiner Doku habe ich besucht. Die Adrenalin haltigsten waren das Fdgb Hermann Dunker und Carl Loges Schule. Da mußte ich zwei mal hin. Ostdeutschland ist so spannend, habe fast das Gefühl zu spät zu sein!
    Ein Lob an das gesamte Film Team! Freue mich auf mehr Dokumentationen!

  • #101

    Michael (Dienstag, 07 Juni 2016 14:22)

    Hallo liebes lost places Team,
    Ich finde eure Doku Reihe einfach nur klasse. Es gibt nix vergleichbares im Handel, es ist einfach einmalig. Es gibt einem sehr viele Infos über seine Heimat über Gebäude die man sieht und denkt wow was ist das. Man erfährt Details über die Geschichte seiner Heimat die man so sonst im Detail nie erfahren hätte. Klasse Arbeit macht weiter so!
    Mfg
    P.s. Und solltet ihr mal Urlaub im Harz machen wollen hätte ich ein super Ferienhaus für euch in Wernigerode im Angebot

  • #100

    Heiko Bestmann (Montag, 06 Juni 2016 19:48)

    Herzlichen Dank&den Grössten Respekt für eure faszinierende Arbeit. War bereits von Teil 1völlig begeistert,und kenne viele der Orte. Bei Kurzurlauben mit dem Hund besuche ich einige mind.1mal im Jahr. Dieser morbide Charme&fortschreitende Verfall ist gleichermassen traurig,als auch überwältigend. Für mich waren daher die Interviews mit Zeitzeugen,welche ich teilw. bereits selbst getroffen&eine persönliche Führung erhalten habe.(Johanniterheilstätte&Albrechtshaus)
    Schön,das ihr das Albrechtshaus noch im fast intakten Zustand festhalten konntet.
    Das sah vor 6Wochen leider ganz anders aus,und nurnoch das Ende 1Flügels steht.
    Selbst mein Sohn teilte damals plötzlich mein Faible für derlei Orte,als er während einer meiner Besuche,im Dachgeschoss der Knappschaftsheilstätte eine vergilbte Zeitungsseite fand,auf der in Altdeutsch vom Absturz eines "Zeppelins" berichtet wurde...! Ihr habt'n Riesenfan gewonnen, und nun wandert endlich Teil 2 in meinen DVD-Player. Macht bitte weiter so.


  • #99

    David (Donnerstag, 05 Mai 2016 11:17)

    Ich gehe oft im Harz wandern und bin einmal per Zufall auf das Gelände einer verlassenen Lungenheilanstalt nördlich von Harzgerode gestoßen. Es war unheimlich spannend und ich finde Eure Filme geben diese spannende Atmosphäre sehr gut wieder. Man fragt sich immer was steht hinter diesen Gebäuden, wer hat dort gearbeitet und gelebt? Wie ist das ganze in die deutsch-deutsche Geschichte verwoben oder gar in die Geschichte des kalten Krieges? Es regt auf jeden Fall die Fantasie an. Danke sehr!

  • #98

    Christian Meinhold (Samstag, 12 März 2016 14:42)

    Wunderbare Dokumentation mit sehr viel Herzblut und eine tolle Inspiration, für mich als ( ex- )Leipziger mit der Kamera in eine vergangen geglaubte Welt einzutauchen, als Arbeit noch mehr war als nur ein Job und Identität wichtiger als kulturelle Vielfalt.
    Vielen Dank und weiter so!

  • #97

    Ulrike (Samstag, 05 März 2016 23:54)

    Hab mir die DVD gerade bestellt und bin schon ganz gespannt. Ich wohne in der Nähe des Harzburger Hofes in Bad Harzburg und habe beide Brände in diesem wunderschönen Gebäude miterlebt und mir blutete das Herz. Ich selbst war vor dem Brand drin gewesen und war über den Vandalismus entsetzt. In der Straße, in der ich wohne, steht ein weiteres leerstehendes großes Gebäude, es ist das ehemalige Palasthotel Kaiserhof. Später war da eine Physiotherapieschule drin, inzwischen steht es seit Jahren leer und verfällt. Ich bin gespannt, was in eurem Film vorkommt. Gerne hätte ich auch die zweite DVD vorbestellt, aber die scheint schon vergriffen zu sein, schade.

  • #96

    Silke Stock (Donnerstag, 25 Februar 2016 21:09)

    Unkomplizierte Abwicklung, schneller Versand und super Dokumentation.

    Sehr schöne Idee zum Verschenken an das ältere Semester, welche die vorgestellten Orte auch noch von früher kennen. Wir freuen uns schon sehr auf die Fortsetzung und warten gespannt!

  • #95

    Karin (Sonntag, 21 Februar 2016 18:20)

    Die Doku hat mir super gut gefallen. Ich selbst wohne am Harzrand und sehe mit total gern solche Objekte an.
    Ich habe eine interessante Seite für euch:
    Foto-wiwo.de.tl (links "urbex" anklicken).
    Dort geht es um sehr interessante (wie ich finde) Objekte dieser Art, also genug Stoff für einen 2. Teil....

  • #94

    Jan Zander (Dienstag, 02 Februar 2016 20:54)

    Geniale und super interessante Doku über meine Lieblingsregion, meinen Arbeitsplatz und Wohnzimmer. Weiter so!

  • #93

    Ulrich Lutz (Montag, 01 Februar 2016 11:59)

    Hallo Overlight-Team,
    wir "Lost Places"-Fotografen aus dem Raum Hannover-Wolfsburg haben mit viel Anerkennung Eure tolle Doku im Kino gesehen. Verbesserungswürdig empfanden wir noch Eure Filmmusik, die ruhig wehmütiger/psychodelischer/mystischer sein könnte (zB. ähnlich Ry Cooder's Slight Guitare im Film "Paris-Texas"). Auch könnten die Zeitzeugen-Monologe etwas kürzer sein und dafür künftig viel mehr Ansichten aus dem Inneren der Objekte zeigen...
    Seit dem 15.1. bis zum 15.3.2016 läuft zum Thema für Interessierte die große Lost-Places-Fotoausstellung "Vergessen, verloren, wiederentdeckt" von Andreas Marquardt im DAA-Gebäude (Adolfstr. 8, hinter der Calenberger Esplanade) in Hannover. Gezeigte Locations umfassen hptsl. Ostdeutschland, Luxemburg, Belgien...

  • #92

    Bernd Stephan (Freitag, 29 Januar 2016 10:18)

    Ich wurde 1941 in Sülzhayn geboren und habe bis 1961 dort gelebt. Der Trailer war für mich mit GÄNSEHAUT verbunden.

  • #91

    Daniela Danny Fischer (Donnerstag, 28 Januar 2016 22:29)

    Hallo Vergessen im Harz,
    unglaublich zackiger Versand - vielen Dank!
    Natürlich haben wir die DVD gleich eingeworfen - sehr interessant, von Zeitzeugen nett und informativ berichtet, eigenwillige Musik im Hintergrund, tolle Bilder am Boden und aus der Luft!
    Fazit: Sehr gelungen! Wir freuen uns auf die Fortsetzung und sind gespannt auf mehr Places und Geschichten aus der Vergangenheit, die die Gegenwart noch immer prägen!

  • #90

    André Voigt (Donnerstag, 28 Januar 2016 22:21)

    Vielen Dank für die dvd...
    Zur Bestellung.:
    Sehr unkompliziert... Bestellt, bezahlt und prompt geliefert...
    Zum Film.:
    Zu dem ist es eine super Dokumentation und Verfilmung alter und verlassener gebäute...
    Für diese Arbeit ein Riesen Lob..!!!!
    Allein die Arbeit noch heute Infos und Leute über die Objekte zu finden...
    Allgemein.:
    Wenn ihr nen Kopterpiloten braucht, ich biete mich da mal an ;)
    Viele liebe Grüße aus thüringen.!!!

  • #89

    Peter Daug (Dienstag, 26 Januar 2016 12:40)

    Nochmals vielen Dank für die unkomplizierte Zusendung und den Top-Service, nachdem die erste DVD wohl bei der Post verloren ging.
    Zum Film: Super. Hat viel Spaß gemacht und sehr informativ. Auch unsere Kinder waren total fasziniert. Macht weiter so

  • #88

    Oliver C. (Montag, 18 Januar 2016 09:06)

    Vielen Dank für die schnelle Lieferung . Der Film ist klasse sehr spannend u Interessant, sowie die Recherche u Erzählungen der Menschen die diese Orte noch kennen. Super Projekt von Euch würde mich über weiter solche schönen Projekte freuen werde euch weiter Empfehlen

  • #87

    Dana Guth (Mittwoch, 13 Januar 2016 10:50)

    "Vergessen im Harz" wurde super schnell geliefert. Ich fand den Film hochinteressant und würde mich auf eine Fortsetzung freuen. Was ich mir wünschen würde wären mehr Aufnahmen von Drehorten und der Umgebung. Die Zeitzeugenberichte fand ich sehr spannend, allerdings hätte es mir gut gefallen, wenn während der Erzählungen mehr Bilder von den betreffenden Objekten gezeigt worden wären. Bitte mehr davon.

  • #86

    Zechmeister (Mittwoch, 06 Januar 2016 22:08)

    "Vergessen im Harz" ist wirklich klasse gemacht. Sehr gut sind auch die Erzählungen der jeweiligen Zeitzeugen. Man kann sich sehr gut in dem Film hineinversetzen. Die Filmaufnahmen sind sehr gut dargestellt und machen einem im wahrsten Sinne die Augen auf. Auch ich freue mich schon auf den zweiten Teil und wünsche eurem Team alles gute und viel Erfolg bei weiteren Drehs der dokufilme!!!.

  • #85

    Kerstin Krabbes (Montag, 07 Dezember 2015 11:13)

    Vielen Dank für die schnelle Lieferung. Ich freue mich schon sehr, hinter die vergessenen Mauern Leipzigs zu schauen.

  • #84

    dominik kunze (Montag, 23 November 2015 12:34)

    sehr vielen dank an das team für den film teil 1 freue mich schon auf teil 2 bin selbst urbexer

  • #83

    Thale OT W. (Montag, 26 Oktober 2015 21:55)

    Man weiß gar nicht was man dazu sagen soll, einfach der Hammer. Es zieht einen förmlich in seinen Bann. Nur leider ist es der Wahnsinn, was doch in den vergangen Jahrzehnten an wirklich prachtvollen Bauten von der Natur zurück erobert wurde. Und das nur aus Sparmaßnahmen oder um an anderer stelle wieder neu zu Bauen, welch Verschwendung. Die Geschichten hinter jedem einzelnen Ort oder Gebäude untermauert durch die Zeitzeugen macht das ganze noch interessanter. Bin schon auf Teil 2 ....3....gespannt, hoffe es geht dann in den Ost Harz... macht weiter so...;-)

  • #82

    Thale (Mittwoch, 14 Oktober 2015 21:23)

    Eine klassen Dokumentation mit vielen Hintergundinfos, die man beim normalen Erkunden solcher Orte nur selten findet. Die Auswahl der Orte und insbesondere die Zeitzeugen haben eine tollle Bandbreite, man schwankt zwischen Melancholie und Zuversicht und einiges geht wirklich zu Herzen. Hoffentlich ziehen die Ortsangaben nicht zu viele Vandalen an!
    Ich freue mich auf den zweiten (dritten...) Teil, denn genügend Ziele gibt es im Harz. Vielleicht könnt ihr dabei kurz zeigen, wohin sich die Lost Places aus Teil 1 entwickelt haben.

  • #81

    Sabine (Sonntag, 11 Oktober 2015 13:36)

    Ich wurde durch den Regionalverband Harz e.V. auf die DVD "Vergessen im Harz" aufmerksam gemacht. Es eine sehr gut gemachte Zusammenstellung spannender Orte - alle Häuser werden noch interessanter, wenn man die Geschichten dahinter hört. Die Musik in den einzelnen Beiträgen würde ich vielleicht nochmal überdenken, ich fand sie manchmal unpassend. - Aber viel wichtiger sind ja auch die Bilder und die Gespräche mit den Zeitzeugen. Leider hatte die Post den Umschlag geöffnet (warum?), so kam die DVD ziemlich verspätet, aber zum Glück unbeschadet an.
    Aber was ich hauptsächlich sagen will: weiter so! :-)

  • #80

    Sandy Hille (Freitag, 04 September 2015 09:39)

    Ich habe gestern die tolle DVD "Vergessen im Harz" geschaut...und diese hat mich völlig begeistert. Ich hoffe und würde mich freuen über eine Fortsetzung.


Lost-Place-Harz-Leipzig

LOST PLACE KURZFILME UND MEHR

AUF UNSEREM YOUTUBE KANAL


Lost-Place-Harz-Leipzig

ALLES RUND UM DIE  HARZER

LOST PLACE FILMREIHE AUF FB


Lost-Place-Harz-Leipzig

LOST PLACES UND HINTERGRÜNDE AUF UNSEREM INSTAGRAM PROFIL


Lost-Place-Harz-Leipzig

OVERLIGHT | FILM UND FOTOGRAFIE VON ENNO SEIFRIED